Aktuelles

Volleyball-Pokal gewonnen

Beim 3. Volleyball-Turnier der Waltroper Grundschulen gewannen die 13 Schülerinnen und Schüler der Galenschule erstmals den begehrten Pokal. In fünf Teams kämpften sie gegen die jeweils fünf Teams der Lutherschule und der Barbaraschule, aber auch gegen die eigenen Mitschülerinnen und Mitschüler. Nach jedem Spiel wurden die erkämpften Punkte von jedem Team auf das Konto der jeweiligen Schule verbucht. Nach fast vier Stunden erreichten die Mannschaft der Galenschule fast 500 Punkte und damit am meisten.

 

Immer wieder freuten sich die Schülerinnen und Schüler der Galenschule nach den vierminütigen Spielen über die erzielten Punkte, um anschließend zum nächsten Spielfeld zu wechseln, wo der nächste Gegner wartete. Es gab aber auch kleine Spielpausen, die sie zur Stärkung nutzten. Hier geht ein Dank an die Eltern, die einen bzw. mehrere Kuchen gespendet haben!

 

Schön war der Besuch unserer dritten und vierten Klassen, die ihre Schulkameradinnen und Schulkameraden auf den Spielfeldern lautstark unterstützten.

 

Ein großer Dank geht selbstverständlich an Dieter Link-Stern vom GV Waltrop, der die AGs an den Schulen mit insgesamt 50 Kindern leitete sowie an die Kolleginnen aller Schulen für die Vorbereitung und Durchführung des Turniers. Unterstützung gab es auch von den GV-Volleyballerinnen sowie von Schülern der Realschule Waltrop. Und schön, dass Lea W. (3b) während des Turniers beim Notieren der Punkte half.

 

Gratulation zum 1. Platz und zum Gewinn des Pokals an das Team der Galenschule mit den Schülerinnen Viktoria B., Haya T. und Mia T. (4b) und den Schülern Julius B., Moritz N. (2a), Kai B., Dominic K., Danis M., Linus W. (3a), Rafael C., Niklas W. (3b), Jan R. und Frederik S. (4b)!

Es wurde ordentlich gepritscht und gebaggert!
Es wurde ordentlich gepritscht und gebaggert!

Sport, Spiel und Spaß

Bei den Bundesjugendspielen der Galenschule im Hirschkampstadion hatten die Schülerinnen und Schüler aller neun Klassen viel Spaß beim Werfen, Springen und Laufen. In zwei Riegen je Klasse aufgeteilt und begleitetet von Eltern, sowie teils auch von Schülerinnen und Schülern der Realschule Waltrop, durchliefen die Kinder die vielen Stationen. Über das gesamte Sportgelände verteilt gaben sie alles und freuten sich immer wieder über ihre Leistungen und die der Mitschülerinnen und Mitschüler. Beim Sportfest gab es auch genug Zeit für die vielen Spielestationen. Das Schwungtuch sorgte für Bewegung und gute Stimmung, beim Hockey ging es gegeneinander durch einen Slalomparcours, zum Jonglieren gab es Bälle, Tücher und Sandsäckchen usw.

 

Überall waren Eltern, die die Übungen mit den vielen Riegen durchführten, gemessen und gestoppt haben. Oder die Lehrerinnen beim Messen und Stoppen tatkräftig unterstützen. Da sich erfreulicherweise viele Eltern zum Helfen gemeldet hatten, konnten sie sich hier und da an den Stationen abwechseln und manch eine, einer den eigenen Schützling anfeuern.

 

Zum Abschluss starteten die Kinder der zweiten Klassen sowie die Mädchen der dritten und vierten Klassen über 800 m. 1000 m liefen die Jungen der dritten und vierten Klassen. In jedem Rennen feuerten die Kinder, Eltern und Lehrerinnen die Läufer und Läuferinnen lautstark an. Nun steigt die Spannung bei den Dritt- und Viertklässlern, ob sie vielleicht sogar eine Sieger- oder Ehrenurkunde erreicht haben. Aber selbstverständlich heißt die Devise: Dabei sein ist alles! Ein großer Dank geht an alle Eltern und die zehn Schülerinnen und Schüler der Realschule, die ihre Hilfe angeboten haben und die Veranstaltung so möglich gemacht haben! Und er geht ebenso an die vielen fleißigen Hände, die uns beim Aufbau geholfen haben!

55 Jahre Galenschule

Es war ein besonders schöner Frühlingstag: Beim 55-jährigen Schuljubiläum der Kardinal-von-Galen Schule hatten die Schülerinnen, Schüler, Eltern, Geschwisterkinder, Verwandte, Bekannte und Lehrerinnen viel Spaß. Das Schulfest eröffneten die Kinder mit einem Lied, anschließend sprach Frau Behr-Kiesenberg feierliche Worte, die Schülerinnen und Schüler übergaben eine bunt gestaltete Leinwand als Erinnerung an das Jubiläum und einen Jubiläumskuchen.

 

Schon wurden die Spiel- und Erlebnisaktionen eröffnet. Auf dem Schulhof und in den Klassenräumen konnten die Kinder vielfältige Spielstationen durchlaufen und bei verschiedenen Sportvereinen schnuppern. Viertklässler begeisterten die interessierten Gäste bei der Schulführung.

 

Die Kinder balancierten, hüpften, gruselten sich in der Geisterbahn, kletterten durch den Parcours, kegelten, rutschten und hatten überall großen Spaß. Bei den Kolleginnen der OGS bemalten die Kinder Blumentöpfe und konnten diese bestückt mit bunten Blümchen mit nach Hause nehmen.

 

Alle gingen am späten Nachmittag mit schönen Erlebnissen nach Hause. Ein großer Dank geht an alle, die das Fest mitgestaltet und an den Stationen mitgeholfen haben. Zahlreich gespendete Kuchen und Lose mit tollen Gewinnen verkauften die Eltern des Fördervereins, die die Veranstaltung mit Freude tatkräftig unterstützten.

  

2. Platz beim Basketballturnier

Beim Basketballturnier aller Waltroper Grundschulen belegte das Team der Galenschule den zweiten Platz! Mit 2 Schülerinnen und 16 Schülern waren wir gut aufgestellt und konnten gegen die August-Hermann-Francke Gem. Grundschule mit 15:2 Punkten und die Barbaraschule mit 19:4 Punkten gewinnen. Im letzten Spiel ging es gegen das Team der Lutherschule, die Stimmung im Sportzentrum Nord war riesig. Die dritten und vierten Klassen der Galenschule kamen am Turniertag zum Anfeuern und freuten sich bei jedem Punkt für ihre Mitschülerinnen und Mitschüler.

 

Einen Rückstand von mehreren Punkten konnten die Dritt- und Viertklässler unserer Schule toll aufholen, Sekunden vor Schluss fehlte nur noch ein Punkt zum Ausgleich. Am Ende blieb es aber beim 16:17. Der zweite Platz des Turniers war dem KvG-Team dennoch sicher. Weitere Ergebnisse: Lutherschule – Barbaraschule 19:12; Lutherschule – AHS 16:6, Barbaraschule – AHS 10:17.

 

Gratulation zum 2. Platz an das Team mit den Schülerinnen Talea Benthaus und Marie Drelmann (3b) und den Schülern Linus Weies, Felix Schipke (3a), Rafael Czulak, Lennard Edmanns, Felix Lübke, Johannes Mahlkemper, Jona Voskort (3b), Bennet Keiluweit, Jonas Klefeld, Gianluca Pechmann, Alex Sinner (4a), Tobias Breimann, Oskar Diedrich, Mika Sänger, Titus Stolzenberg und Nicolas Verrieth (4b)!

 

Vorerst war noch die Enttäschung groß, doch bald freuten sich die Schüler über den zweiten Platz .
Vorerst war noch die Enttäschung groß, doch bald freuten sich die Schüler über den zweiten Platz .

Winterzauberabend an der Galenschule

Nach altbekannter Tradition fand am letzten Freitag des 1. Schulhalbjahres (02.02.2018) wieder der Winterzauberabend an der Kardinal-von-Galen Schule statt. Gegen 17.30 Uhr trafen sich viele Kinder, Eltern, Großeltern und zukünftige Schülerinnen und Schüler der Schule auf dem Schulgelände. Nach der Begrüßung durch die Schulleiterin Frau Behr-Kiesenberg startete der Abend mit der Präsentation einiger Chorlieder mit Unterstützung durch den Kantor Herrn Thomas Neuleben. Einige Kinder aus der Klasse 3b führten eine Bändertanz vor. Nach der Präsentation der Lieder konnten die Besucher beim Kindertrödelmarkt, der Büchertauschbörse oder der Kinderdisco einen schönen Abend verbringen. Der Förderverein sorgte für das leibliche Wohl mit warmen Kinderpunsch, kalten Getränken und leckeren Grillwürstchen. 

Tag der offenen Tür am      07. Oktober 2017 an der Galenschule

Am 07.10.2017 fand der diesjährige Tag der offenen Tür an der Kardinal-von-Galen Schule statt. Gegen 9.00 Uhr begrüßte die Schulleiterin Frau Behr-Kiesenberg alle Gäste auf dem Schulhof. Nach einem kurzen Programm, zu dem jeder Jahrgang etwas vortrug, konnten die Gäste in den Klassen schnuppern. Im Hauptgebäude, im Neubau und im Altbau stellten Frau Behr-Kiesenberg, Frau Schneider sowie Frau Ploch und Frau Furmanek die Schule und ihre pädagogischen Schwerpunkte vor. Auch viele Fragen seitens der Elternschaft konnten hier gestellt und beantwortet werden. Auch der Informationstisch "von Eltern für Eltern" wurde mit großer Begeisterung besucht. Die Schulkinder der Galenschule zeigten in zwei Unterrichtsstunden ihr Können. Der Förderverein bewirtschaftete die Gäste und Eltern mit Kaffee, Saftschorlen, Brötchen und Waffeln. 

Besentag an der Galenschule

Der 2. Besentag in diesem Jahr fand am 23. September 2017 an der Galenschule statt. Schon früh trafen sich viele fleißige Eltern und Mitglieder des Fördervereins, um die Beete zu haken, Unkraut zu zupfen, Sträucher zu stutzen sowie Wände zu streichen und zu bemalen. Das verschönerte Schulgelände am Mittag war hier wieder ein gelungenes Ergebnis vieler fleißiger Helferinnen und Helfer. Der Förderverein der Schule verpflegte die Akteure mit heißem Kaffee, Kuchen, Muffins und Gemüsesticks.

Weltkindertagsfest auf dem Waltroper Marktplatz am 17.09.2017

Am Sonntag, 17.09.2017, fand in diesem Jahr wieder das Weltkindertagsfest auf dem Waltroper Marktplatz statt. Neben vielen Angeboten für Groß und Klein war ein Highlight der Auftritt der Viert- und Fünftklässler auf der Bühne gegen 12.15 Uhr. Gemeinsam sangen die Kids 3 Lieder und präsentierten so eine Form der Zusammenarbeit, die im Rahmen des Buddy-Projektes zwischen den Grund- und weiterführenden Schulen auf Waltroper Ebene initiiert wurde.

Abschluss der Viertklässler

Am 14. Juli 2017 hatten die Viertklässler ihren letzten Schultag auf der Galenschule. Der Tag startete mit einem gemeinsamen Gottesdienst aller Schulkinder in der St. Peter Kirche. Im Anschluss hatten alle Klassen noch eine Unterrichtsstunde mit ihren Klassenlehrerinnen, bevor dann um 10.15 Uhr der große Abschied auf dem Schulhof gefeiert wurde. 

Die Klasse 4a startete mit einem Sketch, den die Schülerinnen und Schüler eigenständig einstudiert hatten. Danach sangen alle Kinder der Jahrgänge 1 bis 3 "Kommt lass uns den Anfang machen", ihren Abschlusssong für die Viertklässler. Nach einigen Abschiedsworten durch die Schulleiterin Frau Behr-Kiesenberg verabschiedeten sich dann die Viertklässler mit dem Lied "Ein Hoch auf uns".

Durch eine Winkegasse, die alle Kinder und Eltern dann bildeten, machten sich die Viertklässler auf ihren letzten Weg aus der Schule. 

 

Wir wünschen euch einen ganz tollen Start an allen weiterführenden Schulen !!!

Volleyball-Turnier der Waltro-per Grundschulen am Spono

Am Freitag, 09. Juni 2017, fand das diesjährige Volleyball-Turnier der Waltroper Grundschulen am Sportzentrum Nord statt. In diesem Jahr beteiligten sich unter Leitung von Trainer Dieter Link-Stern die Teams der Kardinal-von-Galen Schule, der Lutherschule und der Barbaraschule am Wettkampf. Begeistert spielten sich die Kinder der einzelnen Teams in die nächsten Runden, bis am Ende der Sieger, die Lutherschule, feststand. Das Team der Galenschule belegte den 3. Platz. Ein ganz großes Dankeschön gilt dem Trainer, der an allen 3 Waltroper Standorten die Teams in den AG's auf dieses Turnier vorbereitet hatte.

Bundesjugendspiele 2017

Am 29. Mai 2017 fanden die diesjährigen Bundesjugendspiele der Galenschule im Hirschkampstadion Waltrop statt.

Unter tropischen Temperaturen machten sich schon früh morgens die Kinder mit ihren Lehrerinnen auf den Weg zum Sportplatz. Tatkräftig unterstützt wurden wir in diesem Jahr durch 15 fleißige Helferinnen und Helfer der Realschule.

Die Kinder starteten nach einer kurzen Gymnastik mit dem

800 m Lauf der einzelnen Jahrgänge, bevor sich dann der Jahrgang 3 und 4 den einzelnen Disziplinen wie Weitwurf, Schlagball und Weitsprung stellen mussten.

Die Jahrgänge 1 und 2 gingen das Ganze noch spielerisch an und starteten an Wurf-, Spring- und Laufstationen ihr Spiel- und Sportfest. Für alle Kinder war dieser Tag trotz der sehr warmen Temperaturen ein tolles Erlebnis.

Das grüne Klassenzimmer an der Galenschule

Im Zuge der Schulhofsanierung wurde im Herbst des letzten Jahres auch ein grünes Klassenzimmer auf dem hinteren Schulhof der Galenschule angelegt. Nun konnte bei sonnigem Wetter zum 1. Mal die Klasse 4a der Galenschule dieses am 17. Mai 2017 für eine Unterrichtsstunde im Freien nutzen. Alle Kinder und die Lehrkräfte sind davon begeistert und freuen sich auf viele weitere Unterrichtsstunden unter freiem Himmel.

Besentag an der Galenschule

Am Samstag, 01. April 2017, haben sich schon früh morgens gegen 8.00 Uhr viele fleißige Helferinnen und Helfer aus dem Förderverein, der Elternschaft und dem Kollegium der Galenschule auf dem Schulhof getroffen, um diesen zu verschönern.

Fleißig wurden Beete von Unkraut entfernt, verschiedene Spielmöglichkeiten auf den Schulhof gezeichnet und ausgemalt, Wände gestrichen, Sträucher gepflanzt und das grüne Klassenzimmer auf dem hinteren Schulhof einbetoniert.  

Projekttage Verkehrszähmer

An der Kardinal-von-Galen Schule fanden in der Zeit vom 29. März 2017 bis zum 31. März 2017 die Verkehrszähmer-Projekttage statt. In allen Klassen haben sich die Schülerinnen und Schüler jeden Tag mit der Thematik in praktischen Übungen, z.B. mit dem Roller oder dem Fahrrad, durch Unterrichtsgänge rund um die Schule oder im Unterricht mit dem Thema "Verkehrserziehung" beschäftigt. Jeden Morgen gegen 8.15 Uhr starteten die Kinder und Lehrerinnen auf dem Schulhof  mit dem gemeinsamen Lied "Schulwegsong", bevor es dann in den einzelnen Klassen weiterging. 


Die Einrichtung eines Laufbusses war das besondere Highlight dieser Projekttage. An 3 verschiedenen Stellen konnten sich die Schülerinnen und Schüler morgens treffen, um dann von dort aus mit einer Begleitung durch Eltern den Schulweg gemeinsam zur Schule zu laufen. Auch mittags machte sich der Laufbus dann wieder mit Unterstützung der Eltern auf den Weg von der Schule zu den Laufbusstationen. Die Resonanz war toll, es liefen jeden Morgen bis zu 30 Kinder mit dem Laufbus. 

Weiterhin haben die Klassen in der Zeit der Projekttage "Sternchen" für ihre Klasse sammeln können. Ein Sternchen konnte man durch eine Fußweg oder die Nutzung des Rollers oder Fahrrads zur Schule erlangen. Auch für fleißige Geschichtenschreiber über die Erlebnisse auf ihrem Schulweg konnte die Klasse weitere Sterne sammeln.

Am letzten Tag der Projektreihe fand die Präsentation der erarbeiteten Sternchen aller Klassen auf dem Schulhof statt. Gewonnen hat mit 137 Sternchen die Klasse 2b unserer Schule.

Alle Kinder haben mit sehr großer Motivation an unseren Projekttagen teilgenommen und nutzen nach dieser Zeit hoffentlich weiter ihre Füße, das Fahrrad oder den Roller, um sich auf den Weg zur Schule zu machen. 

Winterzauberabend am     03. Februar 2017

Nach altbekannter Tradition fand am letzten Freitag des 1. Schulhalbjahres wieder der Winterzauberabend an der Kardinal-von-Galen Schule statt. Gegen 17 Uhr trafen sich viele Kinder, Eltern, Großeltern und zukünftige Schülerinnen und Schüler der Schule auf dem Schulgelände. Trotz des einsetzenden Regens starteten die Galenschüler nach der Begrüßung durch die Schulleiterin Frau Stephanie Behr-Kiesenberg mit der Präsentation der Chorlieder mit Unterstützung durch den Kantor Herrn Thomas Neuleben. An diesem Abend wurde auch der alte Vorstand des Fördervereins verabschiedet, der sich bis zuletzt sehr engagiert für die Neugestaltung des Schulhofs eingesetzt hat. Auch unsere Sekretärin Frau Tauscher wurde verabschiedet, die im kommenden Halbjahr ein anderes Schulsystem in Waltrop unterstützen wird. Nach der Präsentation der Lieder wurde der neugestaltete Schulhof durch Frau Behr-Kiesenberg und Frau Burbaum sowie einigen Kindern offiziell eröffnet. Der Kindertrödelmarkt und die Büchertauschbörse wurden an diesem Abend begeistert von den Gästen besucht. Der Förderverein sorgte für das leibliche Wohl mit warmen Kinderpunsch, kalten Getränken, Brötchen und leckeren Grillwürstchen. 

Neuanschaffungen für unsere Schulbücherei

Der Förderverein hat unsere Schulbücherei mit vielen neuen Büchern aufgestockt:

- Gregs Tagebücher

- Die drei !!!

- Lotta-Leben

Projekttage Lesen an der Galenschule

Bundesjugendspiele 2016

Mit zwei Schulen sind wir gestartet, seit Februar gibt es zwei AG`s, sogenannte Talentsichtungsgruppen, die zusammen mit dem GV Waltrop und der Luther- und der Galenschule ins Leben gerufen wurden.

Insgesamt 31 Kinder wurden von Trainer Dieter Link-Stern in Pritschen, Baggern und richtig im Feldstehen unterrichtet. Am 20.05.2016 war nun der große Tag, sieben Mannschaften aus jeder Schule traten zu einem Wettbewerb an. Jede Mannschaft hatte min. sechs Spiele im Sportzentrum Nord, dass extra für dieses Turnier hergerichtet wurde (man hatte sechs Felder aufgebaut). Alle waren hochkonzentriert und gaben ihr natürlich ihr Bestes.

Spannende Wettkämpfe konnten die Sportkoordinatorin der Lutherschule Nina Dressler und Rektorin Stefanie Behr – Kiesenberg von der Galenschule bestaunen. Konnten die Kinder doch hier zeigen, was sie im letzten Vierteljahr alles gelernt hatten.

 

Zum Ende hatte die Lutherschule knapp mit 64 zu 59 die Nase vorn. Auch im anschließenden Wettbewerb, hier traten noch einmal die besten Team aus jeder Schule an, so hatten die Spielerinnen und Spieler der Lutherschule dann zum Schluss die etwas besseren Karten und konnten auch den zweiten Pokal mit nach Hause nehmen.

 

 

Dank der Unterstützung von Stefanie Tophoven vom WVV und der 1. Damenmannschaft des GV Waltrops war dies  ein gelungener Tag der natürlich auch dem GV Waltrop einige neue Spielerinnen bescherte.

Winterzauberabend an der Galenschule